116 Läufer starteten beim 27. Höllberglauf in Langengrassau

Der zum 1. Mai eines jeden Jahres stattfindende, traditionelle Höllberglauf hat auch in seiner immerhin schon 27. Auflage nichts an Charme verloren.

 

©Foto LLB (zum Vergrößern aufs Bild klicken)  

Organisiert vom Luckauer Läuferbund e.V. standen auch diesmal wieder insgesamt 116 Läufer in der Startaufstellung am Eingang des Höllberghofes und absolvierten die 4 verschiedenen Distanzen von 2,5 km, 5 km, 7,5 km und 15 km. Auf der schwierigen und anspruchsvollen 2,5 km-Runde um den Höllberghof waren je nach Streckenlänge bis zu 230 Höhenmeter zu bezwingen. Kurze Anstiege und rasante Gefällstrecken wechselten sich hier ständig ab. Großes Glück gab es zudem mit dem Wetter, denn im Verlauf der Veranstaltung wurde aus dem anfänglichen Nieselregen doch noch ein recht sonniger Frühlingstag. Auch diesmal kamen alle Teilnehmer gesund und wohlbehalten ins Ziel.

 

©Foto LLB (zum Vergrößern aufs Bild klicken)  

 

©Foto LLB (zum Vergrößern aufs Bild klicken) 

Gesamtsieger über die reichlich 15 km = 6 Runden wurde Jörg Gieske (Asphaltschleifer Heidesee) in einer Zeit von 01:15:38 h. Ihm folgten auf den Rängen zwei und drei Mark Ockert (Neptun 08 Finsterwalde) in 1:20:57 h  sowie Thomas Keitel (Leipzig) in 1:24:08 h.

©Foto LLB (zum Vergrößern aufs Bild klicken)

Auf der Halbdistanz = 3 Runden gewann bei den Damen wie auch schon beim Teufelssteinlauf Jana Heinrich (Potsdamer Laufclub) in 42:26 Minuten, gefolgt von Maret Oswald in 44:40 Minuten und Heike Maixner (beide  Luckauer Läuferbund e.V.) in 45:03 Minuten auf dem 2. und 3. Platz. Bei den männlichen Startern siegte Marcus Hinz (Ev. Grundschule Lübben) in 37:44 Minuten vor Marco Bullan (Grün-Weiß Lübben) in 39:57 Minuten und Andreas Staindl (Luckauer Läuferbund e.V) in 40:59 Minuten.

©Foto LLB (zum Vergrößern aufs Bild klicken) 

©Foto LLB (zum Vergrößern aufs Bild klicken)

Über die fünf Kilometer gewann Tom Borrack (TSG Lübbenau) in einer Zeit 23:38 Minuten. Bei den Damen gewann Mareike Richter (Kolkwitz)  in 29:47 Minuten. Den Sieg auf der 2,5 Kilometer Distanz holte sich Pius-Tewes Kriehn  (Calau) in 12:03 Minuten und Stella Preuß (Goßmar) in 13:30 Minuten bei den Mädchen.

 

©Foto LLB (zum Vergrößern aufs Bild klicken)

©Foto LLB (zum Vergrößern aufs Bild klicken)

©Foto LLB (zum Vergrößern aufs Bild klicken)

©Foto LLB (zum Vergrößern aufs Bild klicken)

 Der 4. Wertungslauf im Spreewaldcup 2019 ist der 2. Schlossinsellauf in Lübben am 23.06.2019. Zudem erfolgt dort eine Wertung im Niederlausitzcup wie auch in der Lausitzer Laufserie. Die Anmeldung zum Schlossinsellauf erfolgt über den nachfolgenden Link:  Anmeldung Schlossinsellauf.

→Download Ergebnisliste 27. Höllberglauf (pdf)←


Einen großen Dank an unsere Helferinnen und Helfern für die tolle Unterstützung und die geleistete Arbeit vor, während und auch nach der Veranstaltung.

Der Luckauer Läuferbund e.V.

 

Redaktion/Autor: Daniel Grote

Es wurde nichts gefunden.