Vereinsfeier "30 Jahre Luckauer Läuferbund e.V."

 

 

Vereinsfeier "30 Jahre Luckauer Läuferbund e.V."

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde,
wir freuen uns, dass ihr am vergangenen Samstag so zahlreich zu unserer Jubiläumsfeier auf dem Höllberghof in Langengrassau erschienen seid, um mit uns das 30-jährige Bestehen des Luckauer Läuferbund e. V. zu feiern. Herzlichen Dank dafür! Gerade in der heutigen Zeit ist dies nicht selbstverständlich, denn das neuartige Corona-Virus sorgt auch bei vielen Mitgliedern für Besorgnis und Verunsicherung.  



„30 Jahre Luckauer Läuferbund e.V.“

...dies sagen wir nicht ohne Stolz, denn im Vergleich zu den traditionellen Sportvereinen - wie Fußball - können wir nur auf eine vergleichsweise kurze Tradition verweisen. Doch trotz der recht jungen Geschichte des Luckauer Läuferbund e.V. ist schon viel geschehen. Es gab - wie überall - Höhen und Tiefen, doch unterm Strich, so können wir sagen, sind wir mit der Entwicklung und dem neuen Kurs mehr als zufrieden. Manch einer erinnert sich sicher noch an die Gründung des Luckauer Läuferbund e.V. im Jahr 1990. Deutschland wurde damals Fußball-Weltmeister - das bewegte die Nation. Auch der Luckauer Läuferbund e.V. profitierte von der Entwicklung des Laufsports. Insgesamt betreiben in Deutschland inzwischen zirka 16 Millionen Menschen den Laufsport. Somit läuft also jeder Fünfte deutsche Bürger. Und der allgemeine Laufboom hält nach wie vor an.

Als Ehrengast in unserer Mitte konnten wir den Bürgermeister der Stadt Luckau, Herrn Gerald Lehmann, zu unserer Jubiläumsfeier begrüßen. In seiner Ansprache würdigte er den Luckauer Läuferbund e.V. für das große Engagement rund um den Laufsport und dem Triathlon sowie die Jugendarbeit im Verein. Zudem wurde unserem Verein zum Jubiläum ein Gutschein der Stadt Luckau überreicht. Vielen Dank dafür!!!

Für das leibliche Wohl hatte die Gaststätte „Raunick“ aus Gehren ein komplettes Buffet angeliefert und viele Mitglieder steuerten Salate, Brot, Gebäck und allerlei Dips bei. Ein tolles Buffet: „fantastisch in Optik und Geschmack“. Alle unsere Gäste waren mehr als begeistert. Auch Getränke waren in ausreichender Menge und Auswahl vorhanden. Für nahezu 30 Jahre Zusammenarbeit in Sachen Teufelssteinlauf, übergab unser Vereinsmitglied Oliver G. an die Inhaberin der Gaststätte in Gehren, Frau Raunick, einen Pokal sowie eine Flasche feinsten Champagner.



Dem Anlass entsprechend waren zwei überraschende Programmpunkte geplant. So gab es gegen 15:30 Uhr den „Jubiläumslauf“ rund um den Höllberghof und am Abend das „Nageleinschlagen“.  Hier ging es darum, einen Nagel mit nur 4 Hammerschlägen in einem Holzbalken so tief wie möglich zu versenken. Notwendig war dabei sowohl eine ruhige Hand als auch Treffsicherheit. Unter den wachsamen Augen unseres Schatzmeisters Ingo Riesland, wurden die Gewinner „millimetergenau“ ermittelt. Für Sieger und Platzierte gab es dabei kleine Preise zu gewinnen. Natürlich durfte auch ein guter DJ nicht fehlen und daher baute unser Vereinsvorsitzender Mario Hädicke eine komplette Musikanlage auf, was die ohnehin fantastische Stimmung bereicherte. An den Tischen wurden viele Gespräche geführt, über die alten und gegenwärtigen Zeiten sinniert, Erfahrungen ausgetauscht und die ein oder andere Laufinspirationen geholt. Insgesamt war es ein toller und lustiger Abend mit alten und neuen Freunden. Da man sich teilweise schon länger nicht mehr gesehen hatte, war auch die Freude über ein Wiedersehen sehr groß.  


Der Vorstand des Luckauer Läuferbund e. V. möchte allen, die am Erfolg der Jubiläumsfeier direkt und indirekt beteiligt waren, einen herzlichen Dank aussprechen. Ohne euer Engagement wäre dieser Feier nicht denkbar gewesen.

Der Vorstand des LLV e.V.

Autor und Redaktion: Daniel Grote


Impressionen:

(zum Vergrößern auf jeweilige Bild klicken)

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es wurde nichts gefunden.