Spreewald - Cup 2017

Auch 2017 geht es in eine neue Runde. Mit kleinen Änderungen wartet der Spreewald-Cup in diesem Jahr auf Euch.

Termine

2. Lauf - 26. März 2017 - 27. Teufelsstein-Lauf

3. Lauf - 1. Mai 2017 - 25. Höllberg-Lauf

4. Lauf - 14. Mai 2017 - 15. Ford-Lauf

5. Lauf - 28. Mai 2017 - 4. Lutki-Lauf

6. Lauf - 11. Juni 2017 - 2. Niewitzer Erdbeer-Lauf

7. Lauf - 9. Juli 2017 - 1. Niewitzer Sportfest-Lauf

8. Lauf - 3. September 2017 - Luckauer Busch-Lauf

9. Lauf - 17. September 2017 - Spreewald-Lauf

10. Lauf - 8. Oktober 2017 - 10-Brücken-Lauf

 

Ausschreibung Spreewald–Cup 2017

 

Veranstalter Luckauer Läuferbund e.V.

 

Wertung:

 

In die Wertung kommen Läuferinnen und Läufer, die im Land Brandenburg wohnhaft sind oder einem Sportverein der Region angehören. Gewertet wird nach Altersklassen des DLV. Starter, die keinem Verein oder Wohnort zugeordnet werden können oder aus dem Teamnamen kein Wohnort abzuleiten ist, werden bei der Punktvergabe nicht berücksichtigt. Einsprüche gegen die Punktvergabe sind innerhalb von 10 Tagen nach Veröffentlichung auf der Homepage des Luckauer Läuferbundes möglich.

 

Für Männer bis M55 wird jeweils die lange Strecke gewertet. Frauen aller Altersklassen, Männer ab M60 und Jugend M/W U20 werden auf der mittleren Strecke gewertet. Schüler ab M/W K U8 und jünger bis M/W J U18 laufen die kürzeren Strecken laut DLO. Wird bei einer Laufveranstaltung im Rahmen des Spreewald–Cups als längste Strecke 10km ausgeschrieben, dann werden M 20 – M 85, W 20 – W 85, M/W J U20 auf dieser Strecke gewertet.

 

Für jeden Lauf werden für den 1. Platz 20 Punkte, für den 20. Platz 1 Punkt vergeben. Werden nicht alle Punkte auf der Hauptstrecke vergeben, wird die Punkteverteilung auf der/den Nebenstrecken fortgeführt.

 

Mit vier Läufen ist man dabei. Die Ergebnisse der besten 5 Läufe kommen in die Wertung.

 

Auszeichnung:

 

Nach Abschluss der Spreewald–Cup-Serie findet eine separate Siegerehrung am 25.11.2017 im Sportpark Lübben statt. In der Endwertung erhalten die 3 Erstplatzierten jeder Altersklasse einen Pokal. Für die Plätze 1 - 15 werden Urkunden übergeben.

 

Auswertung:

 

Der Veranstalter hat ein Protokoll mit folgende Angaben ist zu erstellen:

  • Name der Veranstaltung (Ort – Datum)

  • Streckenangabe (genaue Streckenlänge)

  • Name, Vorname des Teilnehmers

  • Geburtsjahr

  • Verein (bei vereinslosen Teilnehmern der Wohnort)

  • Laufzeit: h:mm:ss

 

Dieses ist innerhalb von 2 Tagen nach dem Wettkampftag zu senden an:

 

Karsten Apel

 

E-Mail: karsten.apel@web.de

 

Streckenmarkierung/-sicherung:

 

Die Laufstrecke ist gut sichtbar zu markieren und entsprechend abzusichern. Bei der Streckenführung ist jeder km, mindestens aber jeder 5. km zu kennzeichnen.

 

Mindestens alle 5 km sind Verpflegungs-/Erfrischungsstellen einzurichten. Bei großer Hitze (lt. DLO) sind zusätzliche Erfrischungsstellen einzurichten. Nach dem Lauf erhält jeder Sportler entsprechend Getränke.

 

 

 

Sonstiges:

 

Das Mitführen von Hunden während des Wettkampfes ist verboten. Die Begleitung eines Läufers während des Wettkampfes mit dem Fahrrad, Auto oder Skatern ist verboten. Verstöße führen zur Disqualifikation.

 

Meldungen:

 

Die Anmeldungen sind direkt an den Ausrichter zu schicken.

 

Meldeschluss ist grundsätzlich 3 Tage vor dem Wettkampftermin. Bei Nachmeldungen kann eine Gebühr von max. 2,00 € erhoben werden. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor Wettkampfbeginn möglich.

 

Die Startgebühr darf 6,00 € nicht überschreiten und kann am Wettkampftag entrichtet werden.

 

Kinder bis M/W J U14 zahlen max.1,00 €.

Jugend M/W U16 – U18 zahlen max. 2,00 € Startgeld.